Notare an der Palmaille | Hamburg


Heiko Zier

Heiko Zier studierte von 1981 bis 1987 Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und absolvierte anschließend bis 1990 das Referendariat beim Oberlandesgericht Koblenz. Von 1987 bis 1990 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und arbeitete von 1991 bis 1995 als Notarassessor im Bereich der Notarkammer Koblenz. 1995 ließ Zier sich als Notar in Hamburg nieder, seit 1998 ist er einer der „Notare an der Palmaille“. Heiko Zier ist Verwahrer der Akten des ausgeschiedenen Notare Dr. Klaus Raabe und Detmar Brandi. Heiko Zier ist seit 2004 Präsident der Hamburgischen Notarkammer und neben vielen weiteren Ehrenämtern Vorstandsmitglied im Verein Rechtsstandort Hamburg. Er ist verheiratet und hat ein Kind. Heiko Zier beurkundet auch in Englisch.